Ausstellungseröffnung #beimSportgelernt

beim sport gelernt 2(EMA) Am gestrigen Montag, den 12.06.2017 wurde die Ausstellung zur LSB-Kampagne #beimSportgelernt mit den beliebtesten Kampagnen-Motiven im Sportministerium in Düsseldorf eröffnet.

Zugegen waren die NRW-Sportministerin Christina Kampmann, LSB-Vizepräsidentin Gisela Hinnemann, Kampagnen-Botschafter Markus Rehm, Axel Weber vom Kooperationspartner WestLotto und Vertreter einiger der an der Kampagne beteiligten Fachverbände.

Für den Karate-Dachverband NRW e.V. waren Präsident Rainer Katteluhn, Geschäftsführer Horst Nehm und Pressereferentin Eva Mona Altmann dort; Fotograf Dr. Hans-Peter Schaub war leider terminlich verhindert.

Bei ihrer Vorstellung des Motivs STARKsein betonte Eva Mona Altmann, dass es dem KDNW eine Herzensangelegenheit gewesen sei, die noch junge paralympische und olympische Sportart Karate und einen ihrer wichtigsten Soft Skills im Rahmen der LSB-Kampagne einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können. Motiv und Slogan seien dabei das Ergebnis einer sehr gelungenen Teamarbeit gewesen: Angefangen bei der Unterstützung durch den KDNW-Vorstand, bei dem sie mit der Idee einer Beteiligung "offene Türen eingerannt" habe über das große Know-How und das Engagement des Fotografen Dr. Hans-Peter Schaub sowie den unermüdlichen Einsatz der jungen Laien-Fotomodels und die Bereitsstellung der Location durch den Budokan Bochum bis hin zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem LSB in Person von Frau Kiyo Kuhlbach sowie dem sich stimmig ergänzenden Zusammenspiel der verschiedenen Kampagnenmotive und Slogans.

Die interessierten Nachfragen der Sportministerin sowie das Feedback seitens der Verbandsvertreter und von Herrn Axel Weber von WestLotto zeigten, dass dem KDNW hier ein wertvoller Beitrag zu einer breiteren und positiven Wahrnehmung des Karate in der Öffentlichkeit gelungen ist.

Die Ausstellung ist noch bis zum 31.07.2017 im Sportministerium zu sehen.

beim sport gelerntFotos: A. Bowinkelmann, LSB


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss